Geschafft!

Der erste Supperclub ist Geschichte. Und weil es zum Auftakt bewusst eine kleine Runde war, habe ich ausnahmsweise mal mit am Tisch gesessen – zumindest meistens. Dummerweise haben wir vergessen, Fotos zu machen. Anfängerfehler! Naja. Heute beim Aufräumen ist mir aufgefallen, dass bei keinem Gang irgendjemand etwas hat liegen gelassen. Das werte ich nicht als Höflichkeit, sondern als gutes Zeichen! Yay! Noch ein gutes Zeichen: Ein Rezept habe ich auch gleich kopiert – nämlich das meines Versuchs von Coronation Chicken, dem Rezept, dass zu Ehren Königin Elisabeths zu ihrer Thronbesteigung kreirt und anlässlich des Diamantenen Kronjubiläums dieses Jahr fürs 21. Jahrhundert gepimpt worden ist. Hmmm!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s